Big Band Kanti Wattwil Aktuell - Portrait Projekte Media CD Links - Kontakt Newsletter
2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2007

2005

2005:

Giant Steps - Konzertreihe mit special Guest Peter Herbholzheimer

 

Da hatte sich unser Bandleader Martin Winiger aber wieder einmal heftigst ins Zeug gelegt! Beim Jubiläumsprojekt der Big Band wurde uns allen sehr viel geboten, was wir nicht vergessen und wovon wir noch lange profitieren werden...

 

Vom Workshop zu den Konzerten
In einem viertägigen Workshop wurden rund zwanzig Stücke, die alle aus der Feder von Gast-Leader Peter Herbolzheimer stammTen, einstudiert. Nicht nur die aktuelle Besetzung der Big Band, sondern auch Ehemalige wie der hervorragende Posaunist Andreas Tschopp, sein Bruder und (Bariton-) Saxophonist Matthias sowie das Jugendorchester il mosaico mit Dirigent Hermann Ostendarp nahmen daran teil. Schon am darauf folgenden Wochenende fanden die zwei Jubiläumskonzerte statt, samstags in Lichtensteig, sonntags im Restaurant Kreuz in Jona. Sowohl das Publikum als auch die Instrumentalisten auf der Bühne waren von der Musik völlig begeistert und konnten teilweise kaum stillhalten. Herbolzheimer leitete jeweils mit Witz durch den Abend, sagte die Stücke an und stellte die Solisten vor. In der Lichtensteiger Freudegghalle wollte er partout keine zweite Zugabe geben, was nicht so ganz ins Bild passte. Dafür trat dort im Anschluss noch die Band Groove Perception auf, in der auch Ehemalige der Big Band mitspielen. Nach der Rede der stellvertretenden Schulleiterin Silvia Rüdisühli kam am Samstag auch noch einer aus den eigenen Reihen zu Wort: Ruedi Rüegg hielt eine brillante Dankesrede an Martin Winiger, der die vergangenen Wochen ununterbrochen gearbeitet hatte und dem wir dieses gelungene Projekt hauptsächlich verdanken. Vor dem Konzert hatten eifrige Mitspielende zusätzlich ein Plakat mit dem Text „we just called to say thank you“ gestaltet. Der zweite Auftritt war mit zusätzlicher Spannung verbunden, da Aufnahmen für eine allfällige CD gemacht wurden. Trotz Nervosität und Hitze gelang das Konzert aber wiederum fabelhaft und das Publikum war begeistert.

 

>> Lesen Sie hier weiter.