Big Band Kanti Wattwil Aktuell - Portrait Projekte Media CD Links - Kontakt Newsletter
2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2007

2005

September 2007:

Good Vibes -
A Tribute to Milt Jackson

 

Im September 2007 präsentierte die Big Band Kanti Wattwil, in Zusammenarbeit mit dem Jugendorchester „il mosaico“ und dem europaweit bekannten Vibraphonisten Flip Philipp, ein aussergewöhnliches Programm aus der Welt des Modern Jazz. Das Projekt stand unter dem Zeichen eines Tributs an Milt Jackson - einem der wichtigsten Musiker des Modern Jazz. Mit viel Finesse und Genialität arrangierte Flip Philipp Stücke von Jazzikonen wie Billy Strayhorn, Sonny Rollins und Thelonious Monk für dieses Projekt. Schon einige Tage vor den Konzerten reiste Flip Philipp an, um gemeinsam mit uns die Stücke einzustudieren. Durch seine offene, lockere und witzige Art wurden selbst die strengsten Proben zu einem Vergnügen. Nicht nur von seinen Spässen, sondern auch von seinen musikalischen Fähigkeiten konnten wir profitieren. Dank ihm standen die Konzerte und selbst die Proben unter dem Titel „Good Vibes“. Dieser Titel verkörpert die Aspekte: Vibraphon, gute Stimmung, tolle Atmosphäre und phantastische Musik, welche Publikum und Musiker mitrissen.

Obwohl das Wetter beim ersten Auftritt nicht mitmachte und das geplante Open Air ins Innere der Rittberghalle verlegt werden musste, wurde es ein tolles Konzert mit begeistertem Publikum. Beim zweiten Konzert kamen die wundervollen Klänge des Vibraphons dank der guten Akustik im Stadtsaal Kreuz noch besser zur Geltung. Erwähnt sei noch, dass Flip Philipp bei diesem Projekt nicht nur auf dem Vibraphon spielte, sondern auch auf dem so genannten Gramorimba. Anstelle von metallenen Klangstäben hat dieses Instrument, welches erst vor wenigen Jahren vom Wattwiler Rudolf Fritsche erfunden wurde, solche aus Stein.
Good Vibes – eine tolle Erfahrung und ein Einblick in den Modern Jazz.